Meine Ex will das Shirt schnell durch den Pool ziehen!

Meine Ex war noch nie sonderlich koordiniert oder organisiert. Eigentlich immer vergisst oder verliert sie irgendetwas. Viele Jahre nach unserer Trennung, fahren wir tatsächlich zusammen in Urlaub: Strandurlaub. Zugegeben, vom Strand sehen wir nicht so viel, da die Wassertemperatur einfach zu kalt ist und es so dann auch nicht richtig Spaß macht. Nichtsdestotrotz, für den beheizten Außenpool reicht es gerade noch so – und auch von der Lufttemperatur her. Wir sind zwei Wochen im Urlaub und meine Ex hat Kleidung für eine Woche eingepackt. Keiner weiß wieso! Generell ist der Urlaubsort nicht allzu überfüllt, aber einige Leute sind schon da.

An einem Tag liegen wir am Pool und als es schon dämmert und die meisten Leute schon unterwegs zum Buffet sind, springt meine Ex auf und verschwindet wortlos. Ich bleibe liegen und genieße die letzten Sonnenstrahlen. Dann kommt sie zurück – mit einem Haufen zerknüllter T-Shirts. Sie setzt sich neben mich und erklärt: „Das sind die T-Shirts, die ich schon anhatte. Jetzt hab ich nur noch eins übrig.“ Ich drehe den Kopf zu ihr und öffne die Augen, sehe sie fragend an. Meine Ex steht mit dem Stapel T-Shirts auf und geht zum Pool. Ich setze mich ruckartig auf und starre sie an: „Was hast du vor?“ Meine Ex kommt mir wieder ein Stück entgegen und faucht: „Ich will schnell meine T-Shirts durch den Pool ziehen, dann muss ich die zwei Euro für die Waschmaschinen nicht bezahlen!“

Erst jetzt sehe ich, dass sie zwei kleine Packungen Duschgel auf den Shirts liegen hat. Mit offenem Mund starre ich sie an und informiere sie zischend, dass sie das auf keinen Fall machen wird! Ich sehe mich flüchtig um und zähle grob 15 Personen, die noch im oder um den Pool herum sind – von den Nachwirkungen des schäumenden Duschgels in meinem Kopf mal ganz zu schweigen. Eine Weile starren wir uns an – es ist, als wäre es ein Showdown in einem Western und jeder wartet, ob der andere die Waffe zieht.

Da stampft meine Ex zum Glück beleidigt wieder zurück Richtung Zimmer und wirft mir noch schnell einen Blick des Todes zu. Ich schüttel den Kopf und lege mich langsam wieder zurück. Unfassbar! Ich sehe meine Ex in Gedanken waschweibmäßig am Beckenrand sitzen, ihre Shirts im schäumenden Poolwasser rubbelnd und wringend, vielleicht leise dabei summend … Erst als sie mich ganz sicher nicht mehr sehen kann, erlaube ich mir ein zartes Schmunzeln: Meine Ex … noch ganz die Alte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.