Meine Ex steht nackt im Heizungskeller vor dem Tiefkühlschrank!

Werde ich wach und kann kaum atmen. Tagsüber waren es ungefähr 40 Grad Celsius und in der Nacht ist es kaum abgekühlt. Die Luft im Schlafzimmer ist zum Schneiden dick! Ich sehe mich um und sehe, dass sie nicht da ist. Sicher was zu trinken holen. Gute Idee, denke ich mir und will auch etwas zu trinken holen. Ich stehe auf und höre seltsame Geräusche aus dem Keller Einbrecher? Überall ist es dunkel. Jetzt höre ich Schritte im Heizungskeller. Im Grunde genommen denke ich nicht, dass jemand eingebrochen sein könnte, aber zur Sicherheit möchte ich dann doch schnell nachsehen.

Ich gehe die Stufen zum Heizungskeller hinunter und höre immer noch Geräusche von dort kommen. Als würde sich da drin jemand bewegen und sich an den Schränken zu schaffen machen. Im Heizungskeller angekommen sehe ich, dass ein kleines Licht brennt. Einbrecher würden vermutlich kein Licht anmachen!? Ich erinnere mich an die Szene aus Kevin allein zu Haus und kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass sich ein Einbrecher im Heizungskeller aufhalten würde!? Ich betrete den Heizungskeller und bin gespannt, was ich vorfinden werde. Kann im Grunde genommen ja nur meine Ex sein.

Ich gehe um die Ecke und dort steht sie. Vor dem Tiefkühlschrank. Der ist ungefähr so groß wie sie selbst und sie hält seine Tür geöffnet. Der Vollmond wirft durch das kleine Fenster ein spärliches Licht auf ihren Körper. Sie hat nichts an, außer einem schwarzen Höschen. Ja, Höschen! Unterwäsche! Meine Ex steht nackt vor dem Tiefkühlschrank und starrt mich an. Scheinbar hat sie sich vorher mit der Tür hin und her bewegt, denn sie scheint mitten in der Drehung erstarrt zu sein.

Ich frage sie amüsiert, was sie da macht und deute flüchtg mit dem Finger auf ihre nackten (Tiefkühl-)Brüste. Wie selbstverständlich sagt sie, dass sie Kleidung kühlt, was sonst? Fassungslos, aber immer noch amüsiert, drehe ich mich um und gehe zurück ins Bett. Ich seufze: Meine Ex kühlt also ihre Kleidung und Brüste im Keller – mit Hilfe der Tiefkühltruhe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.