Meine Ex hat mich mit ihren Brüsten zum Schweigen gebracht!

Mit der Ex nach der Trennung zusammenleben. Ich kann mir wirklich bessere Dinge vorstellen. Immerhin müssen wir uns nur Küche, Bad und Wohnzimmer teilen und haben sonst eigene Rückzugsbereiche. Vermutlich der einzige Grund, wieso wir beide die Situation lebend überstehen. Es ist wieder einer dieser Tage an denen alles schief geht. Auspuff kaputt. Zwei Glühbirnen kaputt. Laptopkabel kaputt. Telefonakku hält nur noch 20 Minuten. An solchen Tagen bringt jedes noch so kleine Ereignis das Fass zum Überlaufen.

Dieses Ereignis ist in meinem Fall das Word-Dokument, das ich aus Versehen vor dem Schließen nicht gespeichert habe. An dem ich eine Stunde arbeitete! Das nun für immer verloren ist. Ich vergesse mich gerade vollkommen, brülle rum wie irre und werfe Sachen auf den Boden, da erhebt sich meine Ex von der Couch, wo sie seit Stunden viel zu laut Trash-TV sieht. Wie immer. Sie steht langsam und lässig auf, verzieht keine Miene. Stellt sich direkt vor mich. Starrt mich ausdruckslos an. Gerade als ich sie lautstark fragen will, wieso sie sich so dumm vor mir aufbaut, reißt sie ihr Shirt hoch und mein Kopf sackt automatisch eine Etage tiefer: ich starre auf ihre nackten – immer noch perfekt geformten – Brüste … und bin still.

Langsam zieht sie ihr Shirt wieder nach unten, dreht sich zufrieden um und setzt sich wieder auf die Couch. Ich verharre immer noch in meiner Position, aus der ich sie gerade noch anbrüllen wollte. Sie schaltet den Sender um und meint betont unbeeindruckt: „Ich dachte, Du bräuchtest mal eine Aufheiterung!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.